Programm - FDP Stadtverband Hanau


Programm

Innere Sicherheit

Das Bedürfnis der Hanauer Bürger nach Sicherheit in der Stadt ist ein legitimes Anliegen, das im Bewusstsein verankert ist.´

Berichte über Taschen- und Ladendiebstähle, Trickbetrügereien -insbesondere gegenüber älteren Mitbürgern- aber auch Gewalttaten unter Jugendlichen tragen dazu bei, dass der Wunsch nach mehr Sicherheit allenthalben erhoben wird.
Doch niemand will den absoluten Überwachungsstaat. Gesetze sind ausreichend vorhanden, sie müssen nur konsequent angewandt werden.

Die Kriminalstatistik für Hanau ist positiv. Straftaten in Hanau gingen 2003/2004 um 5,5 % zurück, die Aufklärungsquote liegt 2004 mit 52,6 % hessenweit an der Spitze.

Wir unterstützen deshalb Aktionen wie “Gewalt-Sehen-Helfen“ oder das Sicherheitskonzept der Stadt Hanau.

Prävention ist eine wichtige Aufgabe der Kommunalpolitik, die durch die Unterstützung soziokultureller Angebote von Vereinen und Interessengruppen gefördert werden kann.
Dennoch bleibt vielfach ein subjektives Gefühl der Unsicherheit und Bedrohung.

Die Verlagerung des Polizeipräsidiums von Offenbach nach Hanau und eine intensivere Zusammenarbeit der Vollzugspolizei und der Hanauer Ordnungspolizei zur Erhöhung polizeilicher Präsenz sowie eine stärkere Beobachtung gefahrenträchtiger Gebiete der Stadt sind geeignete Maßnahmen dieses Gefühl zu verbessern.

Der Bürger soll wissen, dass er nicht allein gelassen wird.